stämma i bäcken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

stämma i bäcken (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

stäm·ma i bäck·en

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas rechtzeitig behindern oder aufhalten[1]; besser einem Übel frühzeitig wehren, Vorsorge ist besser als Nachsorge[2]; rechtzeitig mit etwas aufhören, bevor es beschwerlich wird[3]; etwas im Keime ersticken[4]; den Anfängen wehren; sich um ein Problem kümmern, wenn es noch nicht allzu umfassend geworden ist; wörtlich: „im Bach stillen“

Herkunft:

Die Redewendung stämma i bäcken stammt von dem Sprichwort „det är bättre att stämma i bäcken än i ån“ - „es ist besser im Bach als im Fluss zu stillen“[1] Das Verb „stämma → sv“ bedeutet „stillen“, so wie man es in der Wendung „Blut stillen“ verwendet.[5]

Sinnverwandte Wörter:

[1] mota Olle i grind, kväva i sin linda

Beispiele:

[1] Som förälder hoppar man givetvis att kunna stämma i bäcken när ens tonåring kommer i kontakt med droger.
Als Elternteil hofft man natürlich, den Anfängen wehren zu können, wenn der eigene Teenager mit Drogen in Kontakt kommt.
[1] Förtroendeomröstningen kan ses som ett sätt att stämma i bäcken.
Die Abstimmung über das auszusprechende Vertrauen kann man als eine Art rechtzeitige Krisenmaßnahme sehen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "bäck", Seite 158
  2. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 156
  3. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „bäck
  4. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), bäck, Seite 242
  5. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „stämma“, Seite 546