sroka

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sroka (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ sroka sroki
Genitiv sroki srok
Dativ sroce srokom
Akkusativ srokę sroki
Instrumental sroką srokami
Lokativ sroce srokach
Vokativ sroko sroki
[1] sroka - eine Elster

Worttrennung:

sro·ka, Plural: sro·ki

Aussprache:

IPA: [ˈsrɔka], Plural: [ˈsrɔci]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sroka (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Elster (Pica pica)

Herkunft:

seit dem 14. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *sorka, das sich auf die indogermanische Wurzel *ḱer- „schwarz, schwärzlich“ zurückführen lässt; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit niedersorbisch sroka → dsb, obersorbisch sroka → hsb, tschechisch straka → cs, slowakisch straka → sk, russisch сорока (soróka) → ru, ukrainisch сорока (soróka) → uk', weißrussisch сорока (soróka) → be', slowenisch sraka → sl, serbokroatisch срака (sraka→ sh und сврака (svraka→ sh und bulgarisch сврака (svraka) → bg sowie ferner mit litauisch šarka → lt[1][2]

Verkleinerungsformen:

[1] sroczka

Oberbegriffe:

[1] ptak, kręgowiec, zwierzę

Unterbegriffe:

[1] sroka błękitna

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] gapić się jak sroka w gnat/kość - ununterwegt anstarren, anglotzen

Sprichwörter:

[1] Każda sroka swój ogonek chwali, Każda sroka swój ogon chwali

Wortbildungen:

[1] sroczy, srokaty

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „sroka
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „sroka
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „sroka
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „sroka

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 573
  2. Vasmer's Etymological Dictionary: „сорока