sporteln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sporteln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sportel
sportle
sportele
du sportelst
er, sie, es sportelt
Präteritum ich sportelte
Konjunktiv II ich sportelte
Imperativ Singular sportel!
sportle!
sportele!
Plural sportelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesportelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:sporteln

Worttrennung:

spor·teln, Präteritum: spor·tel·te, Partizip II: ge·spor·telt

Aussprache:

IPA: [ˈʃpɔʁtl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] süddeutsch und österreichisch umgangssprachlich: sportliche Aktivitäten nicht als Leistungssport, sondern als Freizeitbeschäftigung betreiben

Herkunft:

Bildung zu Sport[1]

Beispiele:

[1] Während ihre Freundin im Park sportelt, liest Gundula lieber Bücher.
[1] Nach Jahren des Müßiggangs hat Moritz auf Anraten seines Kardiologen begonnen, einmal pro Woche leicht zu sporteln.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „sporteln
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sporteln
[1] The Free Dictionary „sporteln
[1] Duden online „sporteln
[1] wissen.de – Wörterbuch „sporteln
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „sporteln
[*] canoonet „sporteln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalsporteln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „sporteln

Quellen:

  1. Duden online „sporteln“.

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sportel
sportle
sportele
du sportelst
er, sie, es sportelt
Präteritum ich sportelte
Konjunktiv II ich sportelte
Imperativ Singular sportel!
sportle!
sportele!
Plural sportelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesportelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:sporteln

Worttrennung:

spor·teln, Präteritum: spor·tel·te, Partizip II: ge·spor·telt

Aussprache:

IPA: [ˈʃpɔʁtl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet: Sporteln erheben
[2] veraltet: Sporteln einbringen

Beispiele:

[1] Der Advokat sportelt für jeden Federstrich.
[2] Dieses Verfahren sportelt überaus gut.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „sporteln