spekulativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

spekulativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Bdtg. [2] Formulierung anpassen und belegen

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
spekulativ spekulativer am spekulativsten
Alle weiteren Formen: spekulativ (Deklination)

Worttrennung:

spe·ku·la·tiv, Komparativ: spe·ku·la·ti·ver, Superlativ: am spe·ku·la·tivs·ten

Aussprache:

IPA: [ʃpekulaˈtiːf], Komparativ: [ʃpekulaˈtiːvɐ], Superlativ: [ʃpekulaˈtiːfstn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] auf bloßen Mutmaßungen, nicht auf bekannten Tatsachen, beruhend
[2] Philosophie: methodisches Herangehen, das über die Reflexion hinausgeht, angenommene Behauptungen anhand empirischer Gegebenheiten prüfen

Sinnverwandte Wörter:

[1] hypothetisch, theoretisch

Gegenwörter:

[1] bewiesen, erwiesen, gesichert

Beispiele:

[1] „Die Hypothesen darüber, warum ausgerechnet sportlich aktive Menschen häufiger Opfer von ALS werden, sind vielfältig. […] Die Überlegungen seien aber allesamt höchst spekulativ.“[1]

Wortbildungen:

Spekulation, spekulieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „spekulativ
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spekulativ
[1] canoo.net „spekulativ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonspekulativ
[1] The Free Dictionary „spekulativ

Quellen:

  1. „Gefährliche Lähmungskrankheit: Mysteriöse Häufung bei Fußballprofis“, Christian Stöcker, 24.02.2005

Ähnliche Wörter:

Spekulatius