soupieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

soupieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich soupiere
du soupierst
er, sie, es soupiert
Präteritum ich soupierte
Konjunktiv II ich soupierte
Imperativ Singular soupier!
soupiere!
Plural soupiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
soupiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:soupieren

Worttrennung:

sou·pie·ren, Präteritum: sou·pier·te, Partizip II: sou·piert

Aussprache:

IPA: [zuˈpiːʀən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] intransitivgehoben: festlich/in großem Rahmen/mit Gästen zu Abend essen

Herkunft:

Entlehnung aus dem Französischen vom Verb souper → fr in der ursprünglichen Bedeutung „eine Suppe zu sich nehmen“, einer Ableitung zum Substantiv soupe → fr „Suppe“, das germanische Wurzeln hat[1]

Synonyme:

[1] dinieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] speisen, tafeln

Beispiele:

[1] „Die jungen Männer soupierten in einem behaglichen, von elektrischen Kerzenlampen erleuchteten Raum.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „soupieren
[1] canoo.net „soupieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „soupieren
[1] Duden online „soupieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1264, Eintrag „soupieren“.
  2. James Joyce: Nach dem Rennen. In: Dubliner. Suhrkamp, Frankfurt am Main 2012, ISBN 978-3-518-38954-6, Seite 45.