sorgsam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sorgsam (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
sorgsam sorgsamer am sorgsamsten
Alle weiteren Formen: Flexion:sorgsam

Worttrennung:
sorg·sam, Komparativ: sorg·sa·mer, Superlativ: am sorg·sams·ten

Aussprache:
IPA: [ˈzɔʁkzaːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sorgsam (Info)

Bedeutungen:
[1] mit großer Achtsamkeit und Sorgfalt

Synonyme:
[1] achtsam, sorgfältig

Sinnverwandte Wörter:
[1] behutsam, gründlich, hingebungsvoll, liebevoll, pfleglich, wachsam

Beispiele:
[1] „Sorgsam wich er den dornigen Zweigen der Sträucher aus, indem er sich niederbeugte und auf diese Weise verborgene finstere Winkel durchstöberte.“[1]
[1] Besonders bei der Pflege andere sollte man den sorgsamen Umgang mit sich selbst nicht außer Acht lassen.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ein sorgsamer Umgang mit etwas

Wortbildungen:
Sorgsamkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sorgsam
[1] canoonet „sorgsam
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsorgsam
[1] The Free Dictionary „sorgsam
[1] Duden online „sorgsam
[1] wissen.de – Wörterbuch „sorgsam
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „sorgsam

Quellen:

  1. Eugen Uricaru: Scheiterhaufen und Flamme. 1. Auflage. Verlag der Nation, Berlin 1984, ISBN 3-88680-500-X, Seite 20