solubel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

solubel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
solubel
Alle weiteren Formen: Flexion:solubel

Worttrennung:

so·lu·bel, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [zoˈluːbl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild solubel (Info)
Reime: -uːbl̩

Bedeutungen:

[1] auflösbar, löslich

Herkunft:

von gleichbedeutend lateinisch solubilis → la entlehnt, das zum lateinischen Verb solvere → la zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] löslich, auflösbar

Gegenwörter:

[1] insolubel, unlöslich

Beispiele:

[1] Vitamin A gehört zu den in Fett solublen Vitaminen.

Wortbildungen:

Solubilität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5 „solubel“, Seite 1246
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „solubel
[*] canoonet „solubel
[1] Duden online „solubel
[1] wissen.de – Wörterbuch „solubel
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „solubel“ auf wissen.de
  1. Duden online „solubel