simpeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

simpeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich simpele
du simpelst
er, sie, es simpelt
Präteritum ich simpelte
Konjunktiv II ich simpelte
Imperativ Singular simpel!
simpele!
Plural simpelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesimpelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:simpeln

Worttrennung:

sim·peln, Präteritum: sim·pel·te, Partizip II: ge·sim·pelt

Aussprache:

IPA: [ˈzɪmpl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild simpeln (Info)
Reime: -ɪmpl̩n

Bedeutungen:

[1] veraltet, Studentensprache: Fachgespräche führen auch: obwohl man dazu vielleicht der Vorbildung nach nicht geeignet ist

Herkunft:

vom Adjektiv simpel

Sinnverwandte Wörter:

[1] diskutieren, schwafeln

Unterbegriffe:

[1] fachsimpeln, herumsimpeln, versimpeln

Beispiele:

[1] Draußen scheint die Sonne und drinnen wird Nietzsche gesimpelt.
[1] Was simpelst du wie ein ungebildeter Narr?

Wortbildungen:

Simpelei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „simpeln

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Mispeln, simplen