signifikant

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

signifikant (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
signifikant signifikanter am signifikantesten
Alle weiteren Formen: Flexion:signifikant

Worttrennung:

si·g·ni·fi·kant, Komparativ: si·g·ni·fi·kan·ter, Superlativ: si·g·ni·fi·kan·tes·ten

Aussprache:

IPA: [zɪɡnifiˈkant], Komparativ: [zɪɡnifiˈkantɐ], Superlativ: [zɪɡnifiˈkantəstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild signifikant (Info), Komparativ: Lautsprecherbild signifikanter (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am signifikantesten (Info)
Reime: -ant

Bedeutungen:

[1] in deutlicher Weise als wesentlich, wichtig, bedeutend, erheblich, erkennbar
[2] Statistik, Ergebnisse: unwahrscheinlich, dass ein derartiges Ergebnis durch Zufall zustande gekommen ist (siehe auch: Signifikanz)
[3] Sprachwissenschaft (selten): eher signifikativ

Herkunft:

von lateinisch sīgnificāns → la „bezeichnend“[1][2]

Synonyme:

[1, 2] deutlich, erheblich, relevant, wesentlich, wichtig
[2] erkennbar

Sinnverwandte Wörter:

[1] erkennbar, gehörig, triftig

Beispiele:

[1] Die letzten Wahlen erbrachten signifikante Mehrheitsverhältnisse.
[1] Die finanziellen Einbrüche der Banken sind signifikant.
[1] „Signifikant unterscheiden sich die Reden von Merkel und Steinmeier auch in der Verwendung von deiktischen Ausdrücken.“[3]
[2] Es muss genau festgelegt werden, unter welchen Bedingungen ein Ergebnis als signifikant zu bewerten ist.
[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] signifikantes Beispiel; signifikantes Merkmal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „signifikant
[1, 2, (3)] Duden online „signifikant
[1] canoo.net „signifikant
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsignifikant
[2] Wikipedia-Artikel „Statistische Signifikanz

Quellen:

  1. Duden online „signifikant
  2. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Stichwort „signifikant“.
  3. Noah Bubenhofer und andere: „So etwas wie eine Botschaft“: Korpuslinguistische Analysen der Bundestagswahl 2009. In: Sprachreport. Nummer Heft 4, 2009, Seite 2–10, Zitat Seite 5.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Signifikat