sich ein Herz fassen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sich ein Herz fassen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

ein Herz fassen

Worttrennung:

sich ein Herz fas·sen

Aussprache:

IPA: [zɪç aɪ̯n ˈhɛʁt͡s ˌfasn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sich ein Herz fassen (Info)

Bedeutungen:

[1] tapfer, mutig sein, sich überwinden

Beispiele:

[1] „Wie man’s nimmt, denn der Satz lässt sich auch als Quintessenz eines Denkens verstehen, das die Komplizenschaft der Gegensätze durchschaut; eines Denkens, das die Einseitigkeit in all ihren Formen zum Erzfeind erklärt, sich ein Herz fasst und in das Handgemenge der Widersprüche wirft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 32: Zitate und Redewendungen, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 1999, ISBN 3-7653-1172-3, DNB 957393091, Seite 315, Artikel „Sich ein Herz fassen“

Quellen:

  1. Maximilian Probst: Charles Taylor: Erzfeind der Einseitigkeit. Eine Begegnung mit dem kanadischen Philosophen Charles Taylor, dessen Denken Wege durch das Kuddelmuddel gesellschaftlicher Streitfragen bahnt. In: DIE ZEIT. Nummer 36, 2010, ISSN 0044-2070 (DIE ZEIT Archiv-URL, abgerufen am 7. Juli 2015).