sich die Finger schmutzig machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sich die Finger schmutzig machen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

sich die Fin·ger schmut·zig ma·chen

Aussprache:

IPA: [zɪç diː ˈfɪŋɐ ˈʃmʊt͡sɪç ˈmaxn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sich die Finger schmutzig machen (Info)

Bedeutungen:

[1] sich in einer Angelegenheit schuldig machen, eine Gesetzwidrigkeit begehen

Sinnverwandte Redewendungen:

[1] sich die Hände schmutzig machen

Beispiele:

[1] Ökonomen müssen sich die Finger schmutzig machen, indem sie direkt mit rohem Datenmaterial arbeiten.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 224.

Quellen:

  1. Yasmin Osman: Schmutzige Finger. In: Zeit Online. Nummer 52/1999, 22. Dezember 1999, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 28. Dezember 2012).