sich auf seine vier Buchstaben setzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Beleg für zweite Herkunftserklärung

sich auf seine vier Buchstaben setzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

sich auf sei·ne vier Buch·sta·ben set·zen

Aussprache:

IPA: [zɪç aʊ̯f ˈzaɪ̯nə fiːɐ̯ ˈbuːxˌʃtaːbn̩ ˈzɛt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild sich auf seine vier Buchstaben setzen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sich hinsetzen (meist auf einen Stuhl)

Herkunft:

Mögliche Erklärungen beziehen sich auf die vier Buchstaben in „Popo“.[1] Eine andere Erklärung ist, dass der Ausdruck auf die vier (oder beim Schemel drei) „Buchen staben“, also die auch historisch oft aus Buchenholz produzierten Stuhlbeine zurückgeht.

Beispiele:

[1] Nun setz dich endlich auf deine vier Buchstaben und iss auf!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 147.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 147.