scoglio

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

scoglio (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
lo scoglio gli scogli

Worttrennung:

sco·glio, Plural: sco·gli

Aussprache:

IPA: [ˈskɔʎʎo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Fels der aus dem Wasser, meist aus dem Meer, herausragt; Klippe, Felsklippe
[2] gehoben: steiler Fels, steiler Felsen
[3] übertragen: große Schwierigkeit oder großes Hindernis; Klippe, Hürde

Herkunft:

seit 1266 bezeugte toskanische Adaptation des genuesischen scogiu → lij, das wiederum auf das lateinische scop(u)lu(m) → la zurückgeht[1]

Sinnverwandte Wörter:

[2] rupe
[3] difficoltà, impedimento, ostacolo

Beispiele:

[1] „In quelle quarantott’ore facemmo tutto ciò che si può fare ad Aci-Trezza: passeggiammo nella polvere della strada, e ci arrampicammo sugli scogli;[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „scoglio
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „scoglio
[1] Langenscheidt Italienisch-Deutsch, Stichwort: „scoglio
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „scoglio
[1–3] Vocabolario on line, Treccani: „scoglio2
[1, 3] Corriere della Sera: il Sabatini Coletti. Dizionario della Lingua Italiana. Edizione onlinescoglio
[1–3] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „scoglio“.
[1–3] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, „scoglio 1“ Seite 2092.

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, „scoglio 1“ Seite 2092.
  2. Giovanni Verga: Fantasticheria. In: Vita dei campi. 2. Auflage. Frattelli Treves, Milano 1881 (Wikisource), Seite 4.

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
lo scoglio gli scogli

Worttrennung:

sco·glio, Plural: sco·gli

Aussprache:

IPA: [ˈskɔʎʎo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] archaisch, Biologie: Körperhülle, die von Reptilien nach der Häutung hinterlassen wird; Haut

Herkunft:

seit 1319 bezeugtes Maskulinum zu dem Substantiv scoglia → it[1]

Synonyme:

[1] scoglia

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Vocabolario on line, Treccani: „scoglia
[1] Gabrielli Aldo: Grande Dizionario Italiano, digitalisierte Ausgabe der 2008 bei HOEPLI erschienenen Auflage. Stichwort „scoglio“.
[1] Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, „scoglio 2“ Seite 2092.

Quellen:

  1. Nicola Zingarelli: Lo Zingarelli 2017. Vocabolario della lingua italiana. Nachdruck der 12. Auflage. Zanichelli, Bologna 2016, ISBN 978-88-08-13732-6, „scoglio 2“ Seite 2092.