schutzlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schutzlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
schutzlos schutzloser am schutzlosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:schutzlos

Worttrennung:

schutz·los, Komparativ: schutz·lo·ser, Superlativ: am schutz·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃʊt͡sˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schutzlos (Info)
Reime: -ʊt͡sloːs

Bedeutungen:

[1] sich nicht wehren könnend, unfähig sich zu verteidigen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Schutz mit dem Suffix -los

Sinnverwandte Wörter:

[1] wehrlos

Beispiele:

[1] Das unterlegene Land war schutzlos der siegreichen Armee ausgeliefert.
[1] Ohne Hirtenhunde sind Schafe auf den Bergweiden schutzlos den Wölfen ausgeliefert.
[1] Dank der Bundesverfassung sind die Bürger nicht „schutzlos“ gegenüber den Behörden.

Wortbildungen:

Schutzlosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „schutzlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schutzlos
[1] canoonet „schutzlos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschutzlos
[1] The Free Dictionary „schutzlos
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „schutzlos
[1] dict.cc Esperanto-Deutsch, Stichwort: „schutzlos
[*] Online Wörterbuch für 27 Sprachen

Quellen: