schlagartig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

schlagartig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
schlagartig
Alle weiteren Formen: Flexion:schlagartig

Worttrennung:

schlag·ar·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʃlaːkˌʔaːɐ̯tɪç] [ˈʃlaːkˌʔaːɐ̯tɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild schlagartig (Info) Lautsprecherbild schlagartig (Info)

Bedeutungen:

[1] plötzlich geschehend

Synonyme:

[1] abrupt, plötzlich, urplötzlich, unvermittelt

Beispiele:

[1] „Die Sprachkunst der höfischen Epiker und Minnesänger hörte nicht schlagartig auf, sondern lief langsam aus.“[1]
[1] „Mit der Machtübernahme Hitlers änderte sich das Leben der jungen Familie schlagartig.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „schlagartig
[1] canoonet „schlagartig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalschlagartig
[1] The Free Dictionary „schlagartig
[1] Duden online „schlagartig

Quellen:

  1. Franz Stark: Zauberwelt der deutschen Sprache. Geschichte ihres Wortschatzes und seiner Ausstrahlung. erheblich erweiterte und überarbeitete Auflage. IFB Verlag Deutsche Sprache, Paderborn 2012, ISBN 9783942409230, Seite 145
  2. Volker Ullrich: Vor 75 Jahren in Auschwitz – Der Tod der jüdischen Ärztin Lilli Jahn. In: Deutschlandradio. 19. Juni 2019 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Kalenderblatt, Text und Audio, hörbar nur bis 19.12.2019 wegen des deutschen (Telemediengesetzes (TMG) in Verbindung mit dem Rundfunkstaatsvertrag in der Fassung der 22. Änderung, URL, abgerufen am 19. Juni 2019).