sapperlot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

sapperlot! (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

sap·per·lot

Aussprache:

IPA: [zapɐˈloːt], [ˈsapɐlɔt]
Hörbeispiele:
Reime: -oːt

Bedeutungen:

[1] Ausdruck der Überraschung, Begeisterung
[2] Ausruf der Verwünschung, Entrüstung

Herkunft:

Entstellung von sackerlot, sacre nom (heiliger Name), Sakrament
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: unzureichend, vgl. Disk.

Synonyme:

[1, 2] sackerlot!, sakra! sappradi!, sapristi!
[1] alle Achtung!, Respekt!, Leck mich fett!
[2] Sakrament!, verdammt!, verflixt!

Beispiele:

[1] Sapperlot, da habt ihr aber groß für uns aufgetischt!
[2] Ja, sapperlot, hast du was an den Ohren? Du sollst sofort damit aufhören, habe ich gesagt!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „sapperlot
[*] canoo.net „sapperlot
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsapperlot
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Sakrament