rytmus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rytmus (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ rytmus rytmy
Genitiv rytmu rytmů
Dativ rytmu rytmům
Akkusativ rytmus rytmy
Vokativ rytme rytmy
Lokativ rytmu rytmech
Instrumental rytmem rytmy

Worttrennung:

ryt·mus

Aussprache:

IPA: [ˈrɪtmʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rytmus (Info)

Bedeutungen:

[1] regelmäßige Abfolgen von verschiedenen Mustern; Rhythmus
[2] Musik: regelmäßige Abfolgen von Mustern als Folge unterschiedlicher Tondauer; Rhythmus, Takt

Synonyme:

[2] takt

Beispiele:

[1] „Jeho prsa zdvihala se a klesala v pravidelném rytmu.[1]
Seine Brust hob und senkte sich im regelmäßigen Rhythmus.
[2] Skladba je psaná v tříčtvrťovém rytmu.
Die Komposition ist im Dreivierteltakt geschrieben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rytmus údržbyWartungsrhythmus, srdeční rytmusHerzrhythmus
[2] tříčtvrteční rytmusDreivierteltakt

Wortfamilie:

rytmický, rytmika

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „rytmus
[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „rytmus
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „rytmus
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „rytmus
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „rytmus

Quellen:

  1. Tschechischer Wikisource-Quellentext „Viktor Dyk, Krysař/VI