rumdiskutieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rumdiskutieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich diskutiere rum
du diskutierst rum
er, sie, es diskutiert rum
Präteritum ich diskutierte rum
Konjunktiv II ich diskutierte rum
Imperativ Singular diskutiere rum!
diskutier rum!
Plural diskutiert rum!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
rumdiskutiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:rumdiskutieren

Worttrennung:

rum·dis·ku·tie·ren, Präteritum: dis·ku·tier·te rum, Partizip II: rum·dis·ku·tiert

Aussprache:

IPA: [ˈʁʊmdɪskuˌtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rumdiskutieren (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, umgangssprachlich: fortwährend um etwas eine Diskussion führen, über etwas diskutieren (ohne dass Einigkeit herrscht)

Beispiele:

[1] „Ich hatte keine Lust, mit der alten Schachtel so spät noch rumzudiskutieren und habe die Nina Hagen, die ich so schön laut aufgedreht hatte, eben leiser gemacht.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag herumdiskutieren.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rumdiskutieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrumdiskutieren
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „rumdiskutieren

Quellen:

  1. Manfred Siebler: Tinas Tagebuch. Neobooks, München 2019, ISBN 978-3-7485-9049-1, DNB 1188945920 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 22. August 2020).