rozumět

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rozumět (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
rozumět
Zeitform Wortform
Präsens 1.Person Sg rozumím
2.Person Sg rozumíš
3.Person Sg rozumí
1.Person Pl rozumíme
2.Person Pl rozumíte
3.Person Pl rozumírozumějí
Präteritum m rozuměl
f rozuměla
Partizip Perfekt   rozuměl
Partizip Passiv  
Imperativ Singular   rozuměj
Alle weiteren Formen: Flexion:rozumět

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

ro·zu·mět

Aussprache:

IPA: [ˈrɔzʊmɲɛt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rozumět (Info)

Bedeutungen:

[1] mit dem Intellekt den ursächlichen Zusammenhang von etwas erfassen; verstehen, begreifen, kapieren
[2] emotional Verständnis für das Verhalten oder die Haltung von jemanden aufbringen; verstehen, begreifen
[3] eine Situation oder einen Bildungsstoff gut kennen; auskennen, beherrschen, können

Synonyme:

[1] chápat
[3] vyznat se, znát

Beispiele:

[1] Tomu jeho poslednímu dopisu zkrátka nerozumím.
Diesen seinen letzten Brief verstehe ich einfach nicht.
[2] Sice ti rozumím, ale myslím, že by ses měl řídit také svým citem.
Ich verstehe dich zwar, meine aber, dass du auch deinem Gefühl folgen solltest.
[3] Rozumí svému řemeslu, lepšího nenajdete.
Er versteht sein Gewerbe, einen besseren werden Sie nicht finden.

Wortfamilie:

rozum, rozumný, srozumět, porozumět, porozumění

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „rozumět
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „rozuměti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „rozuměti
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „rozumět