rotzfrech

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rotzfrech (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rotzfrech
Alle weiteren Formen: Flexion:rotzfrech

Worttrennung:

rotz·frech, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʁɔt͡sfʁɛç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rotzfrech (Info)

Bedeutungen:

[1] salopp: besonders frech; unerzogen

Sinnverwandte Wörter:

[1] dreist, dummdreist, flapsig, frech, respektlos, unartig, ungehobelt, ungesittet, ungezogen, unverfroren, unverschämt, unverschämt

Beispiele:

[1] Der rotzfreche Bengel hat mir glatt vor meinen Augen den Wagen verschmiert.
[1] „Unser Vater wurde wütend, schrie uns an und sagte, dass wir rotzfrech seien und er sich solche Provokation nicht bieten lasse.“[1]
[1] „Sie war rotzfrech, hat sich abends heimlich aus dem Haus geschlichen und hat ihre Mutter und den Stiefvater beklaut.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „rotzfrech
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rotzfrech
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „rotzfrech
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrotzfrech
[1] The Free Dictionary „rotzfrech
[1] Duden online „rotzfrech
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „rotzfrech

Quellen:

  1. Men N. Coni: Revolution der Kinder. neobooks, 2020, ISBN 978-3-7502-3373-7, Seite 368 (Zitiert nach Google Books)
  2. J.D. Robb: Das Böse im Herzen. Blanvalet Taschenbuch Verlag, 2019, ISBN 978-3-641-24625-9, Seite 173 (Zitiert nach Google Books)