riskieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

riskieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich riskiere
du riskierst
er, sie, es riskiert
Präteritum ich riskierte
Konjunktiv II ich riskierte
Imperativ Singular riskiere!
Plural riskiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
riskiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:riskieren
[1] er riskiert, hinüber zu laufen; [2] auf der Slackline riskiert er sein Leben/einen Absturz

Worttrennung:

ris·kie·ren, Präteritum: ris·kier·te, Partizip II: ris·kiert

Aussprache:

IPA: [ˌʀɪsˈkiːʀən], Präteritum: [ˌʀɪsˈkiːɐ̯tə], Partizip II: [ʀɪsˈkiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild riskieren (Info), Präteritum: Lautsprecherbild riskierte (Info), Partizip II: Lautsprecherbild riskiert (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] etwas wagen, sich etwas trauen
[2] etwas durch sein Benehmen oder Handeln Nachteilen oder einer Gefahr des Verlustes aussetzen; aufs Spiel setzen

Herkunft:

französisch risquer → fr [1]

Synonyme:

[1] getrauen, trauen, wagen
[2] gefährden

Sinnverwandte Wörter:

[2] benachteilen, verspielen

Beispiele:

[1] Er hat sein Leben für dich riskiert!
[2] Wer zu lange in der Sonne liegt, bekommt einen Sonnenbrand und riskiert Hautkrebs.[2]

Redewendungen:

[1] Kopf und Kragen riskieren
[1] ein Auge riskieren/einen Blick riskieren

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] alles riskieren, einen Blick riskieren, Krieg riskieren, nichts riskieren

Wortbildungen:

Risiko, riskant


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „riskieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „riskieren
[1, 2] Duden online „riskieren
[1] canoo.net „riskieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonriskieren

Quellen:

  1. Duden online „riskieren
  2. Michael Hartlep: Forschung - Lebende UV-Detektoren. In: Deutsche Welle. 12. Juli 2012 (URL, abgerufen am 19. April 2015).