risikolos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

risikolos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
risikolos risikoloser am risikolosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:risikolos

Worttrennung:

ri·si·ko·los, Komparativ: ri·si·ko·lo·ser, Superlativ: am ri·si·ko·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁiːzikoˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild risikolos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Risiko

Herkunft:

Ableitung zu Risiko mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] risikofrei, sicher

Sinnverwandte Wörter:

[1] gefahrlos, problemlos, unbedenklich, ungefährlich

Gegenwörter:

[1] gefährlich, problematisch, riskant

Beispiele:

[1] „Die Anleger hatten Geld in sogenannte Bermuda-Versicherungen gesteckt, spezielle »Lebensversicherungen«, mit denen sich Schwarzgeld angeblich risikolos reinwaschen ließ.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „risikolos
[1] canoonet „risikolos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrisikolos
[1] The Free Dictionary „risikolos
[1] Duden online „risikolos

Quellen:

  1. Martin Hesse, Barbara Schmid: Der nächste, bitte. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 29, 2012, Seite 31.