respektive

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

respektive (Deutsch)[Bearbeiten]

Konjunktion[Bearbeiten]

Worttrennung:

re·spek·ti·ve

Aussprache:

IPA: [ʀespɛkˈtiːvə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild respektive (Info), Lautsprecherbild respektive (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] oder auch, anders ausgedrückt

Abkürzungen:

[1] rsp., resp.

Herkunft:

mittellateinisch: respectivus → la „beachtenswert“[1]

Synonyme:

[1] beziehungsweise, oder

Beispiele:

[1] Wir suchen eine Bewerberin respektive einen Bewerber mit sicheren Rechtschreibkenntnissen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „respektive
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrespektive
[1] The Free Dictionary „respektive

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „respektive“.


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Perspektive, restriktiv


respektive (Tschechisch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
respektive [[{{{Komparativ}}}]] [[{{{Superlativ}}}]]

Worttrennung:

res·pe·kti·ve

Aussprache:

IPA: [ˈrɛspɛktɪvɛ], [ˈrɛspɛktiːvɛ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] oder auch, anders ausgedrückt; beziehungsweise, respektive

Abkürzungen:

[1] resp.

Synonyme:

[1] nebo, popřípadě

Beispiele:

[1] Výsledky prvních dvou závodníků – 100, respektive 98 metrů – nenechaly nikoho na pochybách, že trenér odvedl skvělou práci.
Die Ergebnisse der ersten zwei Wettkämpfer – 100, beziehungsweise 98 Meter – ließen niemandem im Zweifel, dass der Trainer sehr gute Arbeit geleistet hat.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „respektive
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. 4 Bände, Prag 1960–1971: „respektive
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. 8 Bände in 9 Teilbänden, Prag 1935–1957: „respektive
[1] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „respektive
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrespektive