redefreudig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

redefreudig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
redefreudig redefreudiger am redefreudigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:redefreudig

Worttrennung:

re·de·freu·dig, Komparativ: re·de·freu·di·ger, Superlativ: am re·de·freu·digs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːdəˌfʁɔɪ̯dɪç]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gerne und viel redend

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Verb reden und dem Adjektiv freudig

Synonyme:

[1] gesprächig, redelustig, redselig

Sinnverwandte Wörter:

[1] geschwätzig, schwatzhaft

Beispiele:

[1] Mein Bruder ist sehr redefreudig.
[1] Sie hat redefreudrige Freundinnen.
[1] Nun lass dir doch nicht alles aus der Nase ziehen! Etwas redefreudiger könntest du schon sein!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „redefreudig
[1] Duden online „redefreudig

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: reisefreudig