rauchlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rauchlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rauchlos
Alle weiteren Formen: Flexion:rauchlos

Worttrennung:

rauch·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈʁaʊ̯xloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rauchlos (Info)
Reime: -aʊ̯xloːs

Bedeutungen:

[1] ohne Rauch, frei von Rauch

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Rauch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] rauchfrei

Gegenwörter:

[1] rauchend

Beispiele:

[1] „Das Brenngel, das hier Holz oder Kohle ersetzt, besteht aus Bio-Ethanol und brennt nahezu rauchlos, sparsam und rückstandsfrei.“[1]
[1] „Reinhard Divisch legt an. Er wartet kurz, atmet ruhig. Dann drückt er ab. Das Damwild ist schon tödlich getroffen, bevor der Schall des Schusses das Ohr erreicht. Rauchlos riecht es nach Pulver.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] rauchlose Munition

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „rauchlos“, Seite 882.
[1] Duden online „rauchlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rauchlos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrauchlos
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „rauchlos

Quellen:

  1. Die kalten Zeiten sind vorbei. Abgerufen am 29. April 2020.
  2. Schüsse im Stadtforst. Abgerufen am 29. April 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ruchlos