rührig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rührig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
rührig rühriger am rührigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:rührig

Worttrennung:

rüh·rig, Komparativ: rüh·ri·ger, Superlativ: am rüh·rigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁyːʁɪç], [ˈʁyːʁɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild rührig (Info), Lautsprecherbild rührig (Info)
Reime: -yːʁɪç

Bedeutungen:

[1] geschäftig, von Unternehmergeist besessen

Synonyme:

[1] agil, aktiv, betriebsam, eifrig, emsig, geschaftig[1], geschäftig, rastlos, quirlig, umtriebig, unermüdlich

Gegenwörter:

[1] langsam, faul, müde, passiv

Beispiele:

[1] Etwa drei Stunden vor dem täglichen Tiefststand des Mondes unter dem Horizont ist der Regenwurm am aktivsten, besonders rührig tunnelt er bei Voll- und Neumond durch die Erde.[2]
[1] 1991, zwei Jahre nach der samtenen Revolution, ist das Museum eingerichtet worden, zunächst getragen von einem rührigen privaten Verein.[3]

Wortbildungen:

Rührigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rührig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrührig

Quellen:

  1. Österreichisches Wörterbuch: gschaftig
  2. Annette Vorpahl: Die Kraft des vollen Mondes. In: Bild der Wissenschaft online. Nummer 2/1999, ISSN 0006-2375 (URL).
  3. Anton Holzer: Die Elenden und die Edlen. In: DiePresse.com. 29. Mai 2009, ISSN 1563-5449 (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: führig