quadrieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

quadrieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich quadriere
du quadrierst
er, sie, es quadriert
Präteritum ich quadrierte
Konjunktiv II ich quadrierte
Imperativ Singular quadriere!
quadrier!
Plural quadriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
quadriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:quadrieren

Worttrennung:
qua·d·rie·ren, Präteritum: qua·d·rier·te, Partizip II: qua·d·riert

Aussprache:
IPA: [kvaˈdʁiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild quadrieren (Österreich) (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] transitiv, Mathematik: eine Zahl mit sich selbst multiplizieren

Herkunft:
Entlehnung aus dem Lateinischen vom Verb quadrare → laviereckig machen“, einer Ableitung zum Adjektiv quadrus → laviereckig“ zu quattuor → lavier[1]

Gegenwörter:
[1] Wurzel ziehen

Oberbegriffe:
[1] potenzieren

Beispiele:
[1] Zehn quadriert ergibt hundert.
[1] Um die Wurzeln in einer Gleichung aufzulösen, müssen die Wurzeln quadriert werden.
[1] Wenn zweistellige Zahlen, die als Endziffer eine 5 haben, quadriert werden, dann hat das Ergebnis immer am Ende 25 (= rechter Teil des Ergebnisses).[2]

Wortbildungen:
Konversionen: Quadrieren, quadrierend, quadriert
Substantive: Quadrant, Quadrat, Quadrierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „quadrieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „quadrieren
[1] canoonet „quadrieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonquadrieren
[1] Duden online „quadrieren

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 1406, Eintrag „quadrieren“.
  2. Helmut Lange: Rechnen ohne Taschenrechner. Verblüffende Rechentricks. MVG Verlag, 2014, ISBN 9783864156380 (zitiert nach Google Books).