propagandistisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

propagandistisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
propagandistisch propagandistischer am propagandistischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:propagandistisch

Worttrennung:

pro·pa·gan·dis·tisch, Komparativ: pro·pa·gan·dis·ti·scher, Superlativ: am pro·pa·gan·dis·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [pʁopaɡanˈdɪstɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Propaganda betreffend, in der Art und Weise der Propaganda vorgehend
[2] Wirtschaft: die Werbung betreffend, in der Art und Weise der Werbung arbeitend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Propagandist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch

Beispiele:

[1] „Die in Schottland lebende deutsche Linguistin Regina Erich beschrieb kürzlich sehr treffend, wie die SNP trotz ihrer Schlappe im vergangenen September die Meinungsführerschaft eroberte. Die Partei hat das Land propagandistisch in Patrioten und unsichere Kantonisten gespalten.Yessers, rechtgläubige Schotten, die im September mit Ja stimmten, auf der einen Seite, Unionisten und Quislinge auf der anderen. Quislinge hießen Nazikollaborateure im besetzten Norwegen des Zweiten Weltkrieges.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „propagandistisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpropagandistisch
[1, 2] The Free Dictionary „propagandistisch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „propagandistisch
[*] canoo.net „propagandistisch
[1, 2] Duden online „propagandistisch

Quellen:

  1. Die Zeit, 08.05.2015, zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „propagandistisch