primitiv

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

primitiv (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
primitiv primitiver am primitivsten
Alle weiteren Formen: Flexion:primitiv

Worttrennung:

pri·mi·tiv, Komparativ: pri·mi·ti·ver, Superlativ: am pri·mi·tivs·ten

Aussprache:

IPA: [pʀimiˈtiːf], Komparativ: [pʀimiˈtiːvɐ], Superlativ: [pʀimiˈtiːfstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] ursprünglich; auf einem frühen, überholten Entwicklungsstadium basierend
[2] niveaulos
[3] nicht ausgereift

Herkunft:

im 18. Jahrhundert von gleichbedeutend französisch primitif → fr (deutsch: ursprünglich) entlehnt, das auf lateinisch prīmitīvus → la „der erste in seiner Art“, mittellateinisch „ursprünglich“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] ursprünglich, schlicht, simpel, einfach, urzuständlich, arm, karg, dürftig

Gegenwörter:

[1] entwickelt, modern, kompliziert, schwierig
[2] gebildet, wohlerzogen
[3] ausgereift

Beispiele:

[1] Der Homo habilis ist ein primitiver Mensch.
[1] „Roms Einwohnerschaft hatte sich halbiert; die Städte Oberitaliens waren zu primitiven Wohnformen zurückgekehrt.“[2]
[2] Sein Auftreten war einfach nur primitiv.

Wortbildungen:

Primitivismus, Primitivität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „primitiv
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „primitiv
[*] canoo.net „primitiv
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonprimitiv
[1, 2] The Free Dictionary „primitiv
[1–3] Duden online „primitiv

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „primitiv“, Seite 720.
  2. Annette Bruhns: Salomonischer Barbar. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Herausgeber): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 199-210, Zitat Seite 202.

primitiv (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum primitiv primitivare
Neutrum primitivt
bestimmt
Singular
Maskulinum primitive primitivaste
alle Formen primitiva primitivaste
Plural primitiva primitivaste
prädikativ
Singular Utrum primitiv primitivare primitivast
Neutrum primitivt
Plural primitiva
 
adverbialer Gebrauch primitivt

Worttrennung:

pri·mi·tiv

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ursprünglich; auf einem frühen, überholten Entwicklungsstadium basierend

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]


Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (Netzausgabe), Seite 712
[1] Lexin „primitiv
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „primitiv