preziös

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

preziös (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
preziös preziöser am preziösesten
Alle weiteren Formen: Flexion:preziös

Alternative Schreibweisen:

pretiös

Worttrennung:

pre·zi·ös, Komparativ: pre·zi·ö·ser, Superlativ: am pre·zi·ö·ses·ten

Aussprache:

IPA: [pʁeˈt͡si̯øːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bildungssprachlich: nicht authentisch

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch précieux → fr (wörtlich: „kostbar, wertvoll“), das auf lateinisch pretiosus → la zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] aufgesetzt, gekünstelt, künstlich, unnatürlich

Sinnverwandte Wörter:

[1] prätentiös

Beispiele:

[1] „Ein bisschen preziös wirken sie, ein bisschen gestelzt, selbst simpelste Wahrnehmungen werden in einem hochgestimmten Ton festgehalten, der über diese Wahrnehmungen offenkundig hinausweisen und an etwas Eigentliches rühren möchte.”[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „preziös
[1] canoonet „preziös
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „preziös
[1] The Free Dictionary „preziös
[1] Duden online „preziös

Quellen:

  1. Duden online „preziös
  2. Helmut Böttiger: Entführung in ein entlegenes Reich. In: Deutschlandfunk Kultur. 24. April 2018, abgerufen am 30. Dezember 2019.