prall

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

prall (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
prall praller am prallsten
Alle weiteren Formen: Flexion:prall

Worttrennung:

prall, Komparativ: pral·ler, Superlativ: am pralls·ten

Aussprache:

IPA: [pʁal]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild prall (Info)
Reime: -al

Bedeutungen:

[1] ganz ausgefüllt, geweitet, gedehnt
[2] (von Licht, besonders der Sonne) direkt auftreffend
[3] umgangssprachlich, meistens in der Negation verwendet: von guter Qualität

Herkunft:

von mittelniederdeutsch pral „zurückfedernd“ „fest gestopft“, über das Niederdeutsche; zu prallen.[1]

Synonyme:

[1] gedehnt, geweitet, aufgeblasen
[3] cool (..etc.)

Gegenwörter:

[1] schlaff

Beispiele:

[1] Anhand ihrer prallen Brüste konnte man auf Silikonimplantate schließen.
[1] Ein Schiff gleitet mit prallen Segeln durch die Wogen.
[2] Ein Kalb lag in der prallen Sonne.
[3] Der Film war nicht so prall.
[3] „[…] die Jungs, die sie einweiht, finden wir sowieso nicht so toll (lacht) /: prall mhm Gabi: prall und das ist dann (.) nicht so prall (.)“[2]
[3] „Die Wochenenden würden nicht so prall sein. Das wusste sie.“[3]
[3] „»Das ist nicht so prall«, findet eine Schülerin.“[4]
[3] „Na ja, und es war natürlich nicht so besonders prall, ne.“[5]
[3] „So pralle warst du ja nicht in der Schule.“[6]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] prall gefüllt
[2] in der prallen Sonne sein/liegen
[3] nicht so prall - nicht besonders gut

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prall
[*] canoonet „prall
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalprall
[1, 2] The Free Dictionary „prall

Quellen:

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

pralle

Worttrennung:

prall

Aussprache:

IPA: [ˈpʁal]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs prallen
prall ist eine flektierte Form von prallen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:prallen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag prallen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ball, Knall