počítat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

počítat (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
počítat spočítatvypočítat
Zeitform Wortform
Präsens počítám
ty počítáš
on/ona/ono počítá
my počítáme
vy počítáte
oni/ony/ona počítají
Präteritum on počítal
ona počítala
Partizip Perfekt   počítal
Partizip Passiv   počítán
Imperativ Singular   počítej
Alle weiteren Formen: Flexion:počítat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:
po·čí·tat

Aussprache:
IPA: [ˈpɔt͡ʃiːtat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine mathematische Operation ausführen; rechnen
[2] eine Menge ermitteln; zählen
[3] jemanden zu etwas zuordnen; zählen
[4] annehmen, dass etwas mit Sicherheit zutrifft; rechnen

Synonyme:
[3] započítávat
[4] kalkulovat, spoléhat

Beispiele:
[1] Děti se ve škole učí počítat.
Kinder lernen in der Schule rechnen.
[2] Vypadal, jako kdyby neuměl do pěti počítat.
Er sah aus wie jemand, der nicht bis fünf zählen kann.
[2] Počítá vteřiny mezi bleskem a hřměním.
Er zählt die Sekunden zwischen Blitz und Donner.
[3] Jsme rádi, že vás budeme moci počítat mezi své klienty.
Wir sind froh, dass wir sie zu unseren Kunden zählen dürfen.
[4] Můžu počítat s vaší podporou?
Kann ich mit ihrer Unterstützung rechnen?
Kann ich auf ihre Unterstützung zählen?

Charakteristische Wortkombinationen:
[4] počítat s + čím/kým — mit etwas/jemandem rechnen

Wortfamilie:
počítač, počítačka, počítadlo

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „počítat
[1–4] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „počítati
[1–4] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „počítati
[1–4] centrum - slovník: „počítat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpočítat