pneumatisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pneumatisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
pneumatisch
Alle weiteren Formen: Flexion:pneumatisch

Worttrennung:
pneu·ma·tisch, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [pnɔɪ̯ˈmaːtɪʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -aːtɪʃ

Bedeutungen:
[1] durch Druckluft ausgeübt, mit Druckluft arbeitend

Herkunft:
über lateinisch pneumaticus → la, von altgriechisch πνευματικός (pneumatikós) → grc „zum Wind gehörend“[1]

Beispiele:
[1] „Die pneumatische Bremse wirkte auf alle Räder und wurde durch eine Federspeicher-Feststellbremse und eine Motorbremse ergänzt.“[2]
[1] übertragen: „Wir schwebten im unendlichen Blau, während sich Tanya Wardanis neue pneumatische Brüste gegen meine Oberschenkel drückten, ihre Brustwarzen über meine schlüpfrige Haut auf und ab glitten, ihr Mund saugte und ihre Finger pumpten.“[3]
[1] übertragen: „»Diese Frau ist der wandelnde Beweis, dass man nicht nur pneumatische Brüste und seidene Schenkel braucht, um eine Liebesgöttin zu sein«, flüsterte Shelly gehässig, während ihr immer noch Salzwasser aus der Nase lief.“[4]
[1] übertragen: „Mit den 1990er Jahren, als Hollywood die Ästhetik der Videospiele übernommen hat, wurde ein Wechsel vollzogen, der Frauen als pneumatischen Superheldinnen nach Comicvorlagen vorführte, als Androide mit signalstarken Busen ohne psychische Komplexität, die für eine andere Erotik steht.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „pneumatisch
[*] canoonet „pneumatisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonpneumatisch
[1] The Free Dictionary „pneumatisch

Quellen:

  1. Duden online „pneumatisch
  2. Wikipedia-Artikel „Ikarus 260
  3. Richard Morgan: Gefallene Engel. Heyne, 2014 (übersetzt von Bernhard Kempen) (Zitiert nach Google Books)
  4. Kathy Lette: Keine Frau ist eine Inse. Diana, 2016 (übersetzt von Ruth Keen) (Zitiert nach Google Books)
  5. Thomas Pany: Der zeitgenössische Kult der pneumatischen Busen. In: heise.de. Heise Medien, 30. Juni 2010, abgerufen am 7. Juni 2018.