plnit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

plnit (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, imperfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
plnit
Zeitform Wortform
Präsens plním
ty plníš
on/ona/ono plní
my plníme
vy plníte
oni/ony/ona plní
Präteritum on plnil
ona plnila
Partizip Perfekt   plnil
Partizip Passiv   plněn
Imperativ Singular   plň
Alle weiteren Formen: Flexion:plnit

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Anmerkung:

siehe auch: naplnit, plnit se

Worttrennung:

pl·nit

Aussprache:

IPA: [ˈpl̩ɲɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit etwas vollmachen; füllen, tanken
[2] etwas in ein Gefäß/in eine Verpackung hineintun; füllen, einfüllen
[3] das tun, das von jemandem erwartet wird; erfüllen, einhalten, (wem) nachkommen
[4] Recht: eine Leistung erbringen, erfüllen

Synonyme:

[1] vyplnit
[3] dodržet, vyhovět

Beispiele:

[1] Láhve jsou plněny pomocí plnicích strojů.
Die Flaschen werden mittels Abfüllanlagen gefüllt.
[2] Pivo se nejčastěji plní do skleněných láhví.
Bier wird gewöhnlich in Glasflaschen eingefüllt.
[3] Vaše přání plníme vždy na počkání.
Wir erfüllen Ihre Wünsche immer ohne Aufschub.
[4] Nebylo-li právo vykonáno v promlčecí lhůtě, promlčí se a dlužník není povinen plnit. Plnil-li však dlužník po uplynutí promlčecí lhůty, nemůže požadovat vrácení toho, co plnil.[1]
Wurde ein Recht nicht innerhalb der Verjährungsfrist ausgeübt, so verjährt es und der Schuldner ist nicht verpflichtet seine Leistung zu erbringen. Hat jedoch der Schuldner nach Ablauf der Verjährungsfrist seine Leistung erbracht, so kann er nicht die Rückgabe des von ihm geleisteten verlangen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] plnit povinnostPflicht erfüllen, plnit závazek — einer Verpflichtung nachkommen

Wortbildungen:

doplnit, naplnit, splnit, vyplnit

Wortfamilie:

plnění, plný

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „plnit
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „plniti
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „plniti
[1–3] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „plnit

Quellen:

  1. § 609 des tschechischen BGB

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: plenit, vlnit