plastisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

plastisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
plastisch plastischer am plastischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:plastisch

Worttrennung:

plas·tisch, Komparativ: plas·ti·scher, Superlativ: plas·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈplastɪʃ], Komparativ: [ˈplastɪʃɐ], Superlativ: [ˈplastɪʃstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -astɪʃ

Bedeutungen:

[1] körperlich bildend und gestaltend (ursprünglich in der Kunst, aber auch in Technik und Medizin) im Gegensatz zur flächenhaften Gestaltung
[2] übertragen: anschaulich, bildhaft

Herkunft:

Ableitung (Derivation) des Substantivs Plastik mit dem Suffix -isch als Derivatem (Ableitungsmorphem)
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: laut Canoo ist das Wort von dem neoklassischen Formativ "plast-" abgeleitet, im Duden steht eine etymologische Herkunft, Ableitung von Plastik daher fraglich

Unterbegriffe:

[1] duroplastisch

Beispiele:

[1] Die plastische Chirurgie hat in den letzten Jahren riesen Fortschritte gemacht.
[2] Beschreiben Sie den Sachverhalt so plastisch wie möglich!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] plastischer Chirurg

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „plastisch
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „plastisch
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „plastisch
[1, 2] canoo.net „plastisch
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonplastisch
[1, 2] The Free Dictionary „plastisch
[1, 2] Duden online „plastisch
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „plastisch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Glastisch