planlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

planlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
planlos planloser am planlosesten
Alle weiteren Formen: Flexion:planlos

Worttrennung:

plan·los, Komparativ: plan·lo·ser, Superlativ: am plan·lo·ses·ten

Aussprache:

IPA: [ˈplaːnˌloːs], Komparativ: [ˈplaːnˌloːsɐ], Superlativ: [ˈplaːnˌloːzəstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild planlos (Info), Komparativ: Lautsprecherbild planloser (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am planlosesten (Info)

Bedeutungen:

[1] ziellos, aufs Geratewohl, unüberlegt, ohne Struktur, ohne System, ohne Plan

Sinnverwandte Wörter:

[1] chaotisch, desorganisiert, durcheinander, gedankenlos, konfus, konzeptlos, konzeptionslos, kopflos, regellos, richtungslos, unbedacht, unbesonnen, ungeordnet, unkoordiniert, unmethodisch, unorganisiert, unstrukturiert, unsystematisch, willkürlich, wirr

Gegenwörter:

[1] gezielt, planvoll, überlegt

Beispiele:

[1] Sein planloses Herangehen an dieses Projekt ließ es dann auch scheitern.
[1] „Wie kann man nur so planlos sein, sich so überhaupt keine Gedanken machen? Du bist mir ein Rätsel!“
[1] Über eine Milliarde US-Dollar sind nach Angaben des neuen Finanzministers Hoshiar Zebari seit Juni an schiitische Milizen geflossen. Das Geld sei planlos verteilt worden, die Vorgängerregierung von Nuri Al-Maliki habe darüber nicht Buch geführt.[1]
[1] Von dem Tor erholte sich Kamerun lange nicht. Noch planloser wurde der Ball nach vorne gedroschen und in Trauben aus Abwehrspielern hineingedribbelt.[2]
[1] Marschbefehle erreichen die Truppe, sie muss Stellungen ausheben, die sie gleich wieder verlässt, um weiter – planlos – durch menschenleere und doch unter Artilleriebeschuss liegende Wasserlandschaften zu ziehen.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] planloser Aktionismus, ein planloses Durcheinander, Sport: planloses Gekicke, planlose Hektik, eine planlose Reaktion, ein planloser [{[Umgang]] mit ..., ein planloses Verhalten, ein planloses Vorgehen
[1] absolut planlos, anfangs planlos, angeblich planlos, ähnlich planlos, beinahe planlos, bisweilen planlos, derart planlos, ebenso planlos, eher planlos, einst planlos, fast planlos, genauso planlos, geradezu planlos, keineswegs planlos, manchmal planlos, meist planlos, mitunter planlos, nahezu planlos, oft planlos, ohnehin planlos, recht planlos, reichlich planlos, scheinbar planlos, teils planlos, teilweise planlos, vollkommen planlos, völlig planlos, weniger planlos, zeitweise planlos, ziemlich planlos, zuweilen planlos
[1] planlos agieren, planlos anmuten, Sport: planlos anrennen, planlos arbeiten, planlos aussehen, planlos beginnen, etwas als planlos bezeichnen, etwas als planlos empfinden, etwas als planlos erleben, planlos erscheinen, etwas planlos gestalten, planlos handeln, an etwas planlos herangehen, planlos herumfahren, planlos herumziehen, sich planlos verhalten, planlos wirken

Wortbildungen:

[1] Planlosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „planlos
[1] Duden online „planlos
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „planlos
[1] canoo.net „planlos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonplanlos
[1] wissen.de – Wörterbuch „planlos
[1] The Free Dictionary „planlos
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „planlos
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „planlos

Quellen:

  1. Birgit Svensson / Bagdad: Irak - Schiiten-Milizen mobilisieren gegen IS. Der Kampf gegen den Islamischen Staat wird immer unübersichtlicher. Im Irak schießen schiitische Milizen wie Pilze aus dem Boden. Nun sollen ihnen die Gelder gekürzt werden.. In: Deutsche Welle. 18. Dezember 2014 (URL, abgerufen am 30. März 2015).
  2. WM 2010 - Japan gewinnt gegen planlose Kameruner. In einer Partie ohne Höhepunkte kommen die Japaner mit einem für sie ungewöhnlichem Stilmittel zum 1:0-Erfolg: Hohe Bälle und Flanken. Der Spielbericht. In: Zeit Online. 14. Juni 2010, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. April 2015).
  3. Franziska Meier: Julien Gracqs «Aufzeichnungen aus dem Krieg» - Betrunken auf dem Rückzug. In: NZZOnline. 28. September 2013, ISSN 0376-6829 (Buchbesprechung der Kriegstagebücher von Julien Gracq, eigentlich Louis Poirier, URL, abgerufen am 30. März 2015).