pesco

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pesco (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

il pesco

peschi

Worttrennung:

pes·co, Plural: pes·chi

Bedeutungen:

[1] Botanik: der Pfirsichbaum (Amygdalus persica)

Herkunft:

[1] vom Lateinischen Wort persicum → la (aus Persien)

Oberbegriffe:

[1] albero da frutta m (Obstbaum)

Unterbegriffe:

[1] pesca f (Pfirsich)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „pesco
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesco
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „pesco

pesco (Marsisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ pesco

Genitiv

Dativ

Akkusativ pesco

Vokativ pesco

Ablativ

Lokativ

Anmerkung:

Bei dem Wort pesco könnte es sich auch um ein Verb in der 1. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv mit der Bedeutung ‚bitten, fordern, beten‘ handeln.[1]

Bedeutungen:

[1] Religion: Bittopfer, Sühneopfer

Herkunft:

wahrscheinlich ein Erbwort aus dem uritalischen *perk-sko-m, das sich auch im umbrischen 𐌐𐌄𐌓𐌔𐌊𐌋𐌖𐌌 (persklum) → xum erhalten hat[1]

Beispiele:

[1] „esos. [?] nouesede pesco pacre“ (VM 5)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jürgen Untermann: Wörterbuch des Oskisch-Umbrischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2000, ISBN 3-8253-0963-0, „pesco“ Seite 548.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Jürgen Untermann: Wörterbuch des Oskisch-Umbrischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2000, ISBN 3-8253-0963-0, „pesco“ Seite 548.
  2. Helmut Rix: Sabellische Texte. Die Texte des Oskischen, Umbrischen und Südpikenischen. 1. Auflage. Universitätsverlag C. Winter, Heidelberg 2002, ISBN 3-8253-0853-7, Seite 66.
Ähnliche Wörter:
pesca, Pesto