permeabel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

permeabel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
permeabel permeabler am permeabelsten
Alle weiteren Formen: Flexion:permeabel

Worttrennung:

per·me·a·bel, Komparativ: per·me·a·b·ler, Superlativ: am per·me·a·bels·ten

Aussprache:

IPA: [pɛʁmeˈaːbl̩], [pɛʁmeˈʔaːbl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild permeabel (Info)
Reime: -aːbl̩

Bedeutungen:

[1] Biologie, Physik, Chemie: die Durchlässigkeit eines Materials betreffend

Herkunft:

von spätlateinisch permeābilis → la „gangbar“[1]

Synonyme:

[1] durchlässig, durchdringbar

Gegenwörter:

[1] impermeabel

Unterbegriffe:

[1] semipermeabel

Beispiele:

[1] Die Diffusion durch eine selektiv permeable Membran heißt Osmose.

Wortbildungen:

Adjektive: impermeabel, semipermeabel
Substantiv: Permeabilität

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „permeabel
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „permeabel
[*] canoonet „permeabel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpermeabel

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1030.