panschen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

panschen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pansche
du panschst
er, sie, es panscht
Präteritum ich panschte
Konjunktiv II ich panschte
Imperativ Singular pansch!
pansche!
Plural panscht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepanscht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:panschen

Anmerkung zur Konjugation:

Die konjugierte Form „du panscht“ ist in Österreich zulässig, da gemäß dem Österreichischen Wörterbuch bei Verben mit dem Stammauslaut …sch „auch die Endung -t (ohne vorangehendes s) korrekt“ ist. Diese Verbform wird jedoch auch im gesamten deutschen Sprachgebiet umgangssprachlich verwendet.

Nebenformen:

pantschen

Worttrennung:

pan·schen, Präteritum: pansch·te, Partizip II: ge·panscht

Aussprache:

IPA: [ˈpanʃn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild panschen (Info)
Reime: -anʃn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas mischen, verrühren; etwas (meist Flüssigkeit) fälschen, strecken; verschneiden
[2] intransitiv: Flüssigkeit verschütten; verkleckern, verspritzen; planschen; in Flüssigkeiten mit Händen oder Füßen herumwühlen

Herkunft:

seit Anfang 18. Jahrhundert belegt, vermutlich aber älter. Womöglich nasalierte Nebenform zu patschen.[1]

Synonyme:

[1] fälschen, falsifizieren, mischen, mixen, moddern?, strecken, verdünnen, verfälschen, verlängern, vermischen, vermixen, verrühren, versetzen, verwässern
[2] kleckern, klecksen, moddern?, patschen, planschen, plantschen, platschen, plätschern, plempern, saften, spritzen, verklackern, verklacksen, verkleckern, verklecksen, verlängern, vermischen, vermixen, verplanschen, verplempern, verplömpern, verplümpern, verschütten, verspritzen

Sinnverwandte Wörter:

[1, 2] mit dickflüssigen, breiigen Stoffen: manschen, mantschen

Beispiele:

[1] Wer panscht Wein?
[1] 21.8.1985: Pfälzische Winzer panschen Wein[2]
[1] „Die Reporter […] zeigen, wie bei Olivenöl gepanscht werden kann. Sie machen aus ranzigem Öl ein angebliches Top-Öl – ganz einfach mit ein bisschen Chemie und geschickter Mixtur.“[3]
[2] Pansch nicht so!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: Wein panschen (Lautsprecherbild Audio (Info))

Wortbildungen:

Panscher, Panscherei, verpanschen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „panschen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „panschen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalpanschen
[1, 2] The Free Dictionary „panschen
[1] Frank Schoonmaker: Das Wein-Lexikon. Die Weine der Welt. 1978. Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-596-21872-1, Seite 167, Eintrag „panschen“
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Corinna Demme: Panschen. In: Deutsche Welle. 16. Oktober 2020 (Text zum Download und Audio zum Download, Dauer: 01:37 mm:ss, URL, abgerufen am 16. Oktober 2020).

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „panschen“.
  2. Jürgen Heilig: Zeitwort 21.8.1985: Pfälzische Winzer panschen Wein. In: Südwestrundfunk. 21. August 2019 (URL, abgerufen am 16. Oktober 2020).
  3. Wie bei Premium-Olivenölen gepanscht werden kann. In: Südwestrundfunk. 27. November 2015 (URL, abgerufen am 16. Oktober 2020).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: manschen, paschen, Patschen, patschen, planschen


Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

brunch, punch