pěstovat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

pěstovat (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
pěstovat
Zeitform Wortform
Präsens pěstuji
ty pěstuješ
on/ona/ono pěstuje
my pěstujeme
vy pěstujete
oni/ony/ona pěstují
Präteritum on pěstoval
ona pěstovala
Partizip Perfekt   pěstoval
Partizip Passiv   pěstován
Imperativ Singular   pěstuj
Alle weiteren Formen: Flexion:pěstovat

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses imperfektive, unvollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung noch nicht abgeschlossen ist, sich wiederholt oder gewöhnlich stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

pěs·to·vat, pě·sto·vat

Aussprache:

IPA: [ˈpjɛstɔvat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Pflanzen oder Tiere halten mit dem Ziel, sie zu vermehren; züchten, anpflanzen, anbauen
[2] eine Entwicklung bei jemandem in Gang setzen; ausbilden
[3] eine (sportliche) Tätigkeit entwickeln; treiben, betreiben, pflegen

Synonyme:

[1] chovat
[3] věnovat se, provozovat

Beispiele:

[1] „Třeba proso je jídlo Slovanů, ale skoro se tu už nepěstuje.“[1]
Obschon Hirse die Speise der Slawen ist, wird sie hier aber fast nicht mehr angebaut.
[3] Můj otec pěstoval řadu sportů od fotbalu přes cyklistiku po házenou.
Mein Vater trieb eine ganze Reihe von Sportarten, von Fußball über Radsport bis zu Handball.

Wortfamilie:

[1] pěstovaný, pěstitel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „pěstovat
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „pěstovati
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „pěstovati
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „pěstovat

Quellen:

  1. Lidové noviny vom 2. November 2019