oxydieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

oxydieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich oxydiere
du oxydierst
er, sie, es oxydiert
Präteritum ich oxydierte
Konjunktiv II ich oxydierte
Imperativ Singular oxydier!
oxydiere!
Plural oxydiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
oxydiert haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:oxydieren

Nebenformen:

oxidieren

Worttrennung:

oxy·die·ren, Präteritum: oxy·dier·te, Partizip II: oxy·diert

Aussprache:

IPA: [ɔksyˈdiːʀən], [ɔksiˈdiːʀən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Chemieumgangssprachlichintransitiv: sich mit Sauerstoff verbinden, eine Sauerstoffverbindung eingehen
[2] Chemietransitiv: bewirken, dass sich ein chemischer Stoff mit Sauerstoff verbindet
[3] ChemiePhysikintransitiv: Elektronen abgeben, die von einem Elektronenakzeptor aufgenommen werden

Beispiele:

[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag oxidieren.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3] Wikipedia-Artikel „oxydieren
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „oxydieren
[*] canoo.net „oxydieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonoxydieren
[1] The Free Dictionary „oxydieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „oxydieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „oxydieren
[1–3] Duden online „oxidieren
[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1247.
[1–3] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 754.