Zum Inhalt springen

oriens

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

oriēns (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ oriēns
Genitiv orientis
Dativ orientī
Akkusativ orientem
Vokativ oriēns
Ablativ oriente

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] die aufgehende Sonne
[2] personifiziert: der Sonnengott
[3] metonymisch, von der Gegend: der Osten
[4] metonymisch: der Morgen
[5] das Morgenland, der Orient und Bewohner

Herkunft:

eigentlich Partizip Präsens des Verbs orīrī → la (orior), gemeint ist „oriens sol[1]

Gegenwörter:

[3, 4] occidens

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

orientalis

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „oriens“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „oriens“ (Zeno.org)