orare

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ōrāre (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular ōrō
2. Person Singular ōrās
3. Person Singular ōrat
1. Person Plural ōrāmus
2. Person Plural ōrātis
3. Person Plural ōrant
Perfekt 1. Person Singular ōrāvī
Imperfekt 1. Person Singular ōrābam
Futur 1. Person Singular ōrābō
PPP ōrātum
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular ōrem
Imperativ Singular ōrā
Plural ōrāte
Alle weiteren Formen: Flexion:orare

Worttrennung:

ō·rā·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reden, sprechen
[2] bitten, ersuchen
[3] etwas besprechen, verhandeln, vortragen
[4] beten

Herkunft:

Das Verb stammt von dem lateinischen Substantiv os → la „Mund“ und bedeutet wörtlich „sich durch den Mund vernehmen lassen“.[1]

Synonyme:

[1] loqui, dicere, sermonem habere
[2] rogare
[3] disputare
[4] precari

Beispiele:

[1] Tales res numquam oravi.
Derartige Dinge habe ich niemals gesagt.
[2] Oro te, ut mihi copiis tuis auxilium des.
Ich bitte dich, mir mit deinen Truppen zu helfen.
[3] Hanc causam oremus.
Lasst uns diesen Fall besprechen.

Sprichwörter:

[4] ora et labora – bete und arbeite! (Mönchsregel)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ars orandi – die Redekunst
[2] veniam orare – um Verzeihung bitten

Wortbildungen:

[1] orator, oratio
[2, 4] oraculum
[*] adorare

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „oro“ (Zeno.org), Band 2, Spalten 1404–1406.

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „oro“ (Zeno.org), Band 2, Spalten 1404–1406.