operabel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

operabel (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
operabel operabler am operabelsten
Alle weiteren Formen: Flexion:operabel

Worttrennung:

ope·ra·bel, Komparativ: ope·ra·b·ler, Superlativ: ope·ra·bels·ten

Aussprache:

IPA: [opəˈʁaːbl̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild operabel (Info)
Reime: -aːbl̩

Bedeutungen:

[1] Medizin: durch einen chirurgischen Eingriff (Operation) möglicherweise heilbar (Krankheit, Patient)
[2] gut anzuwenden/zu verwenden, bereit zum Einsatz

Synonyme:

[1] operierbar

Sinnverwandte Wörter:

[2] anwendbar, einsatzfähig, einsatzfertig, funktionsfähig, handhabbar, verwendbar

Gegenwörter:

[1] inoperabel

Beispiele:

[1] „Alle anatomisch erfassbaren Erkrankungen am Herzen sind mit guten Ergebnissen operabel.[1]
[1] „Nur einer von 500 Patienten, bei denen ein Bauchspeicheldrüsenkrebs (Pankreaskarzinom) erkannt wurde, ist zum Zeitpunkt der Diagnose noch operabel, jeder zweite stirbt innerhalb von sechs Wochen nach dem Krebsbefund.“[2]
[2] „Im Laufe des Jahres 2013 müsse die geplante zentrale Aufsicht über die Banken der Euro-Zone voll operabel sein.“[3]
[2] „Der Untersuchungsausschuß verkennt nicht, daß der Begriff des Umweltschutzes wegen seiner vielfältigen und sehr differenzierten Bezüge zu anderen Sachaufgaben aus sich heraus nicht operabel ist.“[4]
[2] „Eine operablere Größe ist damit die Nachfrage nach Informationen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „operabel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „operabel
[1, 2] Duden online „operabel

Quellen:

  1. „Dem Kunstherz gehört die Zukunft“. In: Welt Online. 27. Juli 2003, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 1. Juni 2018).
  2. Krebsgen in der Bauchspeicheldrüse. In: Spiegel Online. Nummer 4, 22. Januar 1996, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 1. Juni 2018).
  3. Die Finanzen lässt der Plan offen. In: sueddeutsche.de. 7. Dezember 2012, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 1. Juni 2018).
  4. Versagen auf der ganzen Linie. In: Zeit Online. Nummer 13, 21. März 1980, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Juni 2018).
  5. Ralf Terlutter: Lebensstilorientiertes Kulturmarketing. Springer-Verlag, 2013, ISBN 9783322915115 (zitiert nach Google Books, abgerufen am 1. Juni 2018)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: operable