olea

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

olea (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ olea oleae
Genitiv oleae oleārum
Dativ oleae oleīs
Akkusativ oleam oleās
Vokativ olea oleae
Ablativ oleā oleīs

Worttrennung:

olea, Plural: ole·ae

Bedeutungen:

[1] Olive, Ölbeere
[2] Ölbaum, Olivenbaum

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ἐλαία (elaía) → grc[1]

Beispiele:

[1] „olea ubi lecta siet, oleum fiat continuo, ne corrumpatur.“ (Cato, agr. 3, 2)[2]
[2] „circum oleas autumnitate ablaqueato et stercus addito.“ (Cato, agr. 5, 8)[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Lateinischer Wikipedia-Artikel „olea
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „olea“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1335.

Quellen:

  1. nach: Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „olea“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1335.
  2. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 11.
  3. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 15.