oben ohne

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

oben ohne (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutung [2] belegen

Redewendung[Bearbeiten]

[1] Mit freiem, unbekleidetem Oberkörper ließ sie sich bereitwillig oben ohne fotografieren.
[2] Der Zustand mit aufgeklapptem Verdeck bei Cabrios wird oben ohne genannt

Worttrennung:

oben oh·ne

Aussprache:

IPA: [ˈoːbən ˈoːnə], [ˈoːbm̩ ˈoːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild oben ohne (Info)

Bedeutungen:

[1] mit freiem, unbekleidetem Oberkörper
[2] ohne Verdeck

Synonyme:

[1] bei Frauen: barbusig, busenfrei, topless
[2] bei Autos: offen

Beispiele:

[1] Sie ließ sich bereitwillig oben ohne fotografieren.
[2] „Die meisten Menschen neigen dazu, die Cabrio-Saison im Frühling und Sommer zu verorten. Aber auch im Winter, bei klarer Luft und guter Sicht, kann man ruhig mal oben ohne fahren.“[1]

Wortbildungen:

Oben-ohne-Badeanzug, Oben-ohne-Bedienung, Oben-ohne-Lokal

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Oben ohne
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonoben ohne
[1] The Free Dictionary „oben
[1] Duden online „oben
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5 „oben: oben ohne“, Seite 542.

Quellen:

  1. Nadine Oberhuber: Lasst euch verschaukeln!. In: Zeit Online. Nummer 8, 16. Februar 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 20. März 2019).