nullum crimen sine lege

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nullum crimen sine lege (Latein)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Worttrennung ergänzen

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Rechtswissenschaft: wörtlich übersetzt: „kein Verbrechen ohne Gesetz“. Das heißt, eine Handlung kann nur bestraft werden, wenn sie zum Tatzeitpunkt eine Straftat war.

Synonyme:

[1] nulla poena sine lege, strafrechtliches Rückwirkungsverbot

Oberbegriffe:

[1] Rechtsgrundsatz

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „nullum crimen sine lege