nor ni

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Belege

nor ni (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Partikel[Bearbeiten]

Worttrennung:

nor ni

Aussprache:

IPA: [nɔʶ nɪ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meißnisch, umgangssprachlich: verschliffene Floskel für die eingeschobene, rhetorische Frage „Gelt es?“, „Gilt es?“, „Habe ich recht?“ oder „Nicht wahr?“, „Stimmt es?“, um sich der (vorausgesetzten) Zustimmung zu versichern. Die Frage wird nicht oder nur mit der gleichen Floskel beantwortet.

Herkunft:

Zusammenrückung aus nor und ni

Synonyme:

[1] standardsprachlich: gelt es?, gilt es?, habe ich recht?, nicht wahr?, stimmt es?

Beispiele:

[1] „Schönes Wetter heute, nor ni?“ „Draußen, nor ni?“
[1] „Die Meißener sagen immer „nor ni“. Nor ni?“ „Nor ni!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]