niveaugleich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

niveaugleich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
niveaugleich
Alle weiteren Formen: Flexion:niveaugleich

Worttrennung:

ni·veau·gleich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [niˈvoːˌɡlaɪ̯ç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild niveaugleich (Info)

Bedeutungen:

[1] auf dem gleichen Niveau befindlich; keinen Höhenunterschied aufweisend

Herkunft:

von Niveau und gleich

Sinnverwandte Wörter:

[1] höhengleich

Beispiele:

[1] „In dem an der Grenze zu München liegenden Bahnhof auf Germeringer Gebiet sind die Bahnsteige um 20 Zentimeter erhöht worden, so dass sie nun niveaugleich mit den Zugeinstiegen sind.“[1]
[1] „Von Drahtzug bis Mellach verläuft der Radweg niveaugleich mit der Bundesstraße und wird durch ein zwei Meter breites Bankett von der Fahrbahn getrennt.“[2]
[1] „Weit öffnende Doppelschwenkschiebetüren (1300 mm Breite) bieten einen niveaugleichen stufenlosen Einstieg.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

niveaugleicher Einstieg

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „niveaugleich“, Seite 778.
[1] Duden online „niveaugleich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „niveaugleich
[1] canoo.net „niveaugleich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonniveaugleich

Quellen: