niederschlagsfrei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

niederschlagsfrei (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
niederschlagsfrei
Alle weiteren Formen: Flexion:niederschlagsfrei

Worttrennung:

nie·der·schlags·frei, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈniːdɐʃlaːksˌfʁaɪ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild niederschlagsfrei (Info)

Bedeutungen:

[1] Meteorologie: so, dass es dort nicht zu Niederschlägen (Regen, Graupel, Schnee, Hagel) kommt

Herkunft:

Ableitung (Derivation) aus dem Substantiv Niederschlag mit dem Ableitungsmorphem -frei und dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] niederschlagslos

Gegenwörter:

[1] niederschlagsreich

Beispiele:

[1] „Trockenheiße Sommer können in Nord-Afrika weitgehend niederschlagsfrei sein und mit Durchschnittstemperaturen um 30 °C einhergehen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „niederschlagsfrei
[*] canoonet „niederschlagsfrei
[1] Duden online „niederschlagsfrei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalniederschlagsfrei

Quellen:

  1. Matthias Jenny, Manfred Wessel, Christian Winter (Herausgeber): Der Botanische Garten Frankfurt am Main. Ein illustrierter Führer. 2. Auflage. Books on Demand, Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7357-4121-9, Seite 44, DNB 1052164269 (Zitiert nach Google Books, abgerufen am 2. Mai 2017).